FANDOM


Zak Gramarye Galerie Sprites

Shadi Enigmar, besser bekannt als Zak Gramarye, war ein Zauberer der Gramarye-Truppe, zusammen mit Magnifi Gramarye, seinem anderen Schüler Valant Gramarye und seiner Tochter Thalassa Gramarye. Er war der letzte Mandant von Phoenix Wright, bevor dieser seine Anwaltsmarke für sieben Jahre verlor.

Nach der Verhandlung tauchte er unter. Sieben Jahre später erschien er im Borschtsch-Pott unter dem Namen Shadi Smith. Allerdings wurde er ermordet.

Vergangenheit Bearbeiten

Die Gramarye-Truppe Bearbeiten

Unter seinem Künstlernamen "Zak Gramarye" war Shadi Enigmar ein Schüler des großen Zauberers Magnifi Gramaryes. Zusammen mit ihm gingen auch Valant Gramarye und Roger Retinz alias "Mr. Reus" bei Magnifi in die Lehre. Magnifi wählte diese drei Zauberer, damit sie sein Erbe als Zauberer fortführen konnten. Zusammen mit seiner Tochter Thalassa Gramarye bildeten diese fünf Zauberer die Gramarye-Truppe.

Eines Tages heiratete Thalassa einen Bühnendarsteller und verließ die Truppe für eine Weile. Etwa ein Jahr später starb ihr Ehemann und sie kehrte zurück. Später heirateten Zak und Thalassa. Sie bekamen eine Tochter namens Trucy.

Zak lernte nach und nach die besonderen Fähigkeiten der Gramaryes kennen, die kleine, unbewusste Anspannungen anderer Menschen sehen können. Diese Fähigkeit wurde vererbt, sodass nicht nur Magnifi, sondern auch Thalassa sie besaß. Magnifi hatte ihm dieses besondere Talent während eines Pokerspiels demonstriert, indem er durch seine Fähigkeiten gewonnen hatte.

Der Unfall Bearbeiten

Mit seinem Partner Valant war Zak für den Zaubertrick "Zak & Valants Sekundenduell" bekannt, bei dem sich die beiden gegenüber stehen und zwischen ihnen Thalassa stand. Die beiden würde gleichzeitig auf sie schießen, doch keine der Kugeln würde Thalassa treffen. Im Jahr 2016 wurde Thalassa jedoch von einen der Kugeln getroffen. Magnifi sagte seinen beiden Schülern, dass sie gestorben wäre und verschleierte die Ereignisse vor der Öffentlichkeit, um den guten Ru der Truppe zu wahren. Für die nächsten drei Jahre würde er Zak und Valant mit diesem Vorfall erpressen.

Zu diesem Zeitpunkt erfuhr auch Spark Brushel, ein Journalist und ein Bekannter Magnifis, dass Thalassa verschwunden wäre. Für seine Exklusivmeldung arrangierte er ein Interview mit Zak. Im Laufe der Zeit wurde die beiden gute Bekannte.

Mord an Magnifi Bearbeiten

Ein letztes Duell und Tod Bearbeiten

Persönlichkeit Bearbeiten

Name Bearbeiten

Trivia Bearbeiten