FANDOM


Phoenix Wright: Ace Attorney: Justice For All (dt. "Gerechtigkeit für Alle") ist das zweite Spiel der Ace Attorney-Reihe und wurde 2010 auf dem Markt gebracht. Die Handlung spielt ein Jahr nach Phoenix Wright: Ace Attorney.

Das Spiel ist sowohl auf dem Nintendo DS, als auch auf der Wii spielbar, und kann mittels Wiiware heruntergeladen werden; allerdings ist hier nur die englische Version erhältlich. Außerdem ist dieses Spiel als Teil von Phoenix Wright: Ace Attorney Trilogy erhältlich.

Episoden Bearbeiten

  1. Der vergessene Wandel:
    Kurz vor einer Verhandlung bekommt Phoenix einen Schlag auf dem Kopf und verliert daraufhin sein Gedächtnis. Trotz seiner Amnesie muss er seine Mandantin, die Polizistin Maggey Byrde, vor Gericht verteidigen, die des Mordes an ihrem Freund Dustin Prince angeklagt wurde.
  2. Wiedersehen und Wandel:
    Wieder einmal wurde Maya Fey beschuldigt, einen Mord begangen zu haben. Das Opfer ist ein Arzt, der ihre Dienste als Medium beansprucht hatte, und während der Beschwörung ums Leben kam. Während der Ermittlungen lernt Phoenix Mayas Familie kennen, unter anderem ihre achtjährige Cousine Pearl Fey. Vor Gericht steht er dem Nachfolger von Manfred von Karma gegenüber, seine mit der Peitsche schwingenden Tochter Franziska von Karma.
  3. Wandel im Zirkuszelt:
    Der Magier Max Galactica wird des Mordes an seinen Vorgesetzten, den Zirkusdirektor Russell Berry, angeklagt. Auch diesen Fall übernimmt Phoenix.
  4. Leb wohl, Wandel!:
    Ein Fernsehstar wird während eines Events ermordet, das Phoenix mit Maya und Pearl besucht hatten. Doch kurz daraufhin wurde Maya entführt; der anonyme Entführer fordert von Phoenix den Freispruch des Hauptverdächtigen.

Charaktere Bearbeiten

PWJFA

Im Uhrzeigersinn von links oben: Franziska von Karma, Miles Edgeworth, Pearl Fey, Phoenix Wright und Maya Fey

Hauptcharaktere Bearbeiten

  • Phoenix Wright ist ein Strafverteidiger, der bereits ein Jahr Erfahrung hat, der Hauptcharakter und kontrollierbare Charakter dieses Spiels.
  • Maya Fey ist die Assistentin von Phoenix Wright und ein spirituelles Medium. Sie unterstützt ihn sowohl bei Ermittlungen als auch bei Gerichtsverhandlungen.
  • Pearl Fey ist Maya Feys jüngerer Cousine und ebenfalls ein Medium. Als Maya in Wiedersehen und Wandel angeklagt wurde, half sie Phoenix Wright bei den nötigen Ermittlungen und erklärte ihm die Funktionsweise des Magatamas.
  • Mia Fey ist Maya Feys ältere Schwester und Phoenix Wrights Mentorin. Sie verstarb bei einem bestimmten Fall; trotzdem steht sie durch die Beschwörung von Maya und Pearl Fey ihrem Schüler bei vielen Prozessen zur Seite.
  • Dick Gumshoe ist ein Inspektor der Kriminalabteilung und für die polizeilichen Ermittlungen in den meisten von Phoenix Wrights Fällen verantwortlich.
  • Franziska von Karma ist die Tochter von Staatsanwalt Manfred von Karma und ebenfalls Staatsanwältin mit einer ununterbrochenen Siegesserie. Sie steht Phoenix Wright in den meisten Fällen entgegen.
  • Miles Edgeworth ist ein berühmter Staatsanwalt und Phoenix Wrights Rivale. Doch nach ihrer letzten Begegnung verließ er die Staatsanwaltschaft und hinterließ einen Abschiedsbrief.
  • Der unbenannte Richter ​führt den Vorsitz in allen Verhandlungen des Spiels.

Charaktere nach Episoden Bearbeiten

Der vergessene Wandel Bearbeiten

  • Winston Payne ist ein Staatsanwalt und führt in Byrdes Prozess die Anklage.
  • Maggey Byrde ist eine Polizistin mit sehr viel Pech und Angeklagte des Falls.
  • Dustin Prince ist Byrdes Freund und Opfer des Falls.
  • Richard Wellington ist in selbsternannter "Drifting Virtuoso" der für das "richtige" College ausschau hält. Er ist der Hauptzeuge im Fall.

Wiedersehen und Wandel Bearbeiten

  • "Direktor Hotti" ist ein perverser Patient der Hickfield-Klinik der behauptet Leiter des Krankenhauses zu sein
  • Morgan Fey ist der momentane Kopf einer Zweigfamilie der Feys, Pearls Mutter und Mayas Tante.
  • Turner Grey war ein gereizter Arzt und das Opfer des Falls.
  • Ini Miney ist eine Studentin und eine Zeugin des Mordes.
  • Mimi Miney war Inis verstorbene Schwester, die als Krankenschwester in Greys Klinik gearbeitet hatte.
  • Ami Fey war die Vorfahrin des Fey-Klans und Gründer von Kurain

Wandel im Zirkuszelt Bearbeiten

  • Max Galactica ist ein extravaganter Magier, der in Berrys Großem Zirkus arbeitet, und der Angeklagte.
  • Russell Berry war der Zirkusdirektor von Berrys Großem Zirkus; er ist das Mordopfer in diesem Fall.
  • Regina Berry ist die naive Tochter von Russel Berry und arbeitet als Dompteurin.
  • Regent ist der Tiger von Berrys Großem Zirkus.
  • Léon war der Löwe von Berrys Großem Zirkus, der allerdings nach einem Vorfall erschossen wurde.
  • Money ist der Affe von Berrys Großem Zirkus.
  • Benjamin Woodman ist ein Bauchredner, welcher ohne seine Puppe Trilo kaum ein Wort spricht. Er wird als Zeuge aufgerufen.
  • Moe ist ein Clown, der in Berrys Großem Zirkus arbeitet und ständig schlechte Witze reißt.
  • Acro ist ein ehemaliger Akrobat, der nach einem Unfall im Rollstuhl sitzt.
  • Bat ist ein ehemaliger Akrobat und Acros jüngerer Bruder, der nach einem Unfall im Koma liegt.

Leb wohl, Wandel! Bearbeiten

Neue Features Bearbeiten

In diesem Spiel können die Profile der Charaktere vor Gericht und während der Ermiitlungen präsentiert werden.

Zudem erhält Phoenix Wright während der zweiten Episode das Magatama, ein Stein, mit dem er die psychischen Blockaden von Personen sieht, die Informationen nicht preisgeben wollen oder lügen. Mithilfe des Magatamas kann er diese Blockaden brechen.

Credits Bearbeiten